Katrin Herberger
Supervision Coaching Mediation Fortbildung

Supervision

...bedeutet Unterstützung für die Fachkompetenz in unterstützenden, pflegenden und lehrenden Berufen.

Ich habe selbst jahrelange Erfahrung im sozialen Bereich (mit Menschen mit psychischen Erkrankungen und intellektuellen Beeinträchtigungen) und weiß, dass gerade diese Berufe hohen Anforderungen von verschiedenen Seiten ausgesetzt sind. Sowohl die Klient:innen, als auch die eigenen Ansprüchen an die Arbeit und Forderungen der Ämter, Lehrpläne, Chefs, Krankenkassen etc. können ein individuelles Gefühl von Druck auslösen.

Um gesund zu bleiben und mit Gelassenheit den hohen Verantwortungen gerecht zu werden, bedarf es regelmäßiger Supervision.


Systemische Supervision bedeutet, den Blick zu weiten, die Perspektive zu ändern, neue Impulse zu bekommen und kreative Lösungen zu finden. Aus meiner Erfahrung heraus stärkt und motiviert gerade die systemische Haltung enorm. Sie unterstützt dabei, sich selbst und andere im Rahmen der Reflexion zu stärken und den Klient:innen immer wieder neu in einer wertschätzenden Haltung auf Augenhöhe zu begegnen.


Ich biete systemische Supervision in folgenden Settings an:


Einzelsupervision
Diese macht z.B. Sinn bei Leitungsaufgaben, bei hohen beruflichen Anforderungen, beim Wechsel des Arbeitgebers, bei der Suche nach der
beruflichen Perspektive und auch bei der Vorbereitung schwieriger Gespräche.


Team- und Gruppensupervision
Bei hoher Verantwortung in der Arbeit mit Menschen sollte diese regelmäßig durchgeführt werden. Sie kann auch hilfreich sein bei Aufgaben, die im Team oder in der Gruppe bewältigt werden müssen und bei strukturellen Veränderungen, die die Zusammenarbeit beeinflussen. (Siehe auch Fortbildung: Teamentwicklung, Teamtage)


Fallsupervision
In der Arbeit mit Menschen sollte systemische Fallsupervision als Reflexionsmöglichkeit wichtiger Bestandteil des Arbeitsalltages sein.


SEED-basierte Fallsupervision
Ich biete sowohl SEED-Erhebungen und SEED-basierte Fallsupervision für Teams an.

SEED (Skala für emotionale Entwicklung - Diagnostik) ist ein Verfahren nach Prof. Dr. A. Dosen (Siehe auch Fortbildungen: SEED-Fortbildung).


Lehrsupervision

Im Rahmen von Weiterbildungen biete ich Lehrsupervision als unterstützendes Format an. In diesem Rahmen kann ein fachlicher Austausch stattfinden, erste Erfahrungen im neuen Berufsfeld können reflektiert werden und Methoden können erprobt werden. Lehrsupervision biete ich online im Einzel-, und Gruppenformat am Supervisionszentrum.Berlin an.


Supervision   Coaching   Mediation